Aus Papier wird PDF

pdfMachine von Broadgun erzeugt aus gescannten Dokumenten direkt PDF-Dateien

(Solingen) Ab sofort ist die pdfscanMachine integraler Bestandteil der pdfMachine. Anwender der pdfMachine können somit ihre gescannten Dokumente direkt im PDF-Format speichern – ein Zwischenspeichern in JPEG- oder TIFF-Format ist nicht notwendig. Der Dokumentencharakter von beispielsweise Briefen oder Korrespondenzen bleibt somit erhalten. Auch der Versand und der Austausch der Dokumente wird damit erheblich erleichtert. Kunden und Geschäftspartner erhalten 100%ige Kopien der papiernen Unterlagen bequem auf elektronischem Weg. Ein weiterer Vorteil: An bereits bestehende PDF-Dateien können direkt Papiervorlagen angehängt werden.

Ohne Umwege PDF-Dateien erzeugen

In vielen Büros werden täglich Briefe und Dokumente eingescannt. Mit herkömmlichen Scan-Progammen ist ein Ablegen der Digitalisierten Seite in der Regel aber nur in einem Grafikformat wie JPEG oder TIFF möglich. Die neue Version der pdfMachine schafft nun Abhilfe. Mit der Funktion Scan to PDF, die direkt aus dem Programm aufrufbar ist, werden gescannte Seiten nicht nur direkt in das PDF-Format übertragen, sondern werden auch bequem an bestehende PDF-Dateien „angescannt“. Auf diese Art und Weise lassen sich beispielsweise bereits im PDF Format bestehende Projektunterlagen mit zusätzlichen Seiten direkt vom Scanner ergänzen. Die Handhabung für den Anwender ist dabei so einfach gehalten, wie das normale Scannen eines Dokumentes. Das hierfür genutzte PDF (Portable Document Format - Portables Dokumentenformat) ist ein Dateiformat, das elektronische Dokumente unabhängig von einem bestimmten Softwareprogramm nutzbar macht. Neben der Erhaltung des Originallayouts bietet es auch Sicherheitsfunktionen, die z.B. von anderen Personen vorgenommene Änderungen anzeigen oder diese gar nicht erst zulassen. Die erzeugten Dateien können dann mit der pdfMachine direkt weiterverarbeitet werden. Natürlich können mit der pdfMachine auch bereits bestehende PDF Dateien editiert bzw. kommentiert werden. Darüber hinaus ermöglicht die leistungsfähige Software die Umwandlung jeglicher digitaler Dokumente in das universelle PDF-Format. Kunden und Geschäftspartner erhalten 100%ige Kopien der Dokumente bequem elektronisch zugestellt.

Eine kostenlose voll funktionsfähige Demoversion steht unter www.broadgun.de zum Download zur Verfügung. Eine Einzelplatzversion kostet 59,00 € (68,44 € inkl. MwSt).

Über Broadgun Software
Die Broadgun Software – Hermes & Nolden GbR ist ein Unternehmen, das sich als Anbieter von leistungsfähigen und kostengünstigen PDF-Tools am Markt etabliert hat. Unternehmensschwerpunkt ist die Vermarktung der pdfMachine – einer performanten Software, mit der Anwender komfortabel PDF-Dateien aus beliebigen Anwendungsprogrammen erstellen können. Aufgrund der offenen Schnittstellen der pdfMachine partizipieren Software-Hersteller von einer direkten Integrationsmöglichkeit des Tools in ihre Produkte. Die Zukunft ihrer Vertriebsstrategie sehen die Gründer Dipl. Oec. Frank Hermes und Hans-Jörg Nolden in der fortwährenden Kooperation mit europäischen EDV-Händlern, Systemhäusern und Software-Herstellern. In Europa arbeitet Broadgun bereits mit mehr als 380 EDV-Unternehmen zusammen. Gleichzeitig stellt das Unternehmen seinen Partnern die Basisentwicklungen im PDF-Umfeld als Komplettstandard in Form einer Developer Lizenz zur Verfügung.


Ihre Redaktionskontakte:

Broadgun Software
Hermes & Nolden GbR
Frank Hermes
Isarweg 6, 42697 Solingen
Telefon: 0208 780-3818
Fax: 0208 780-3819
Email: fhermes@broadgun.de
http://www.broadgun.de

good news!
Nicole Körber
Kolberger Str. 36, 23617 Stockelsdorf
Telefon: 0451 88199-12
Telefax: 0451 88199-29
Email: nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de