Neu und ab sofort verfügbar: pdfGDI 1.2

Broadgun Software liefert nunmehr erstmals ein SDK für Softwarehersteller und Entwickler.

Solingen, 21. Oktober 2003. Ab sofort steht mit dem pdfGDI von Broadgun Software die bewährte Technologie der pdfMachine im Rahmen des neuen Developer Programms zur freien Verwendung bereit.

Die Broadgun Software erleichtert mit ihrem innovativen und leicht verständlichen pdfGDI die Integration von PDF Technologie in beliebige Softwareprogramme. Broadgun Software liefert dazu erstmals ein SDK (Software Developer Kit) für Softwarehersteller und Entwickler.

Software-Häuser müssen heute neue Technologien und Software Tools entwickeln, die den veränderten Anforderungen der Kunden und des Internet Rechnung tragen. Damit werden x-fach kostenintensive Basisentwicklungen geleistet, die wenig mit den eigentlichen Applikationen und seinen Alleinstellungen, und damit mit dem spezifischen Unternehmens Know-How der Softwarehersteller zu tun haben.

Diesem Umstand bereitet Broadgun Software nun ein Ende, indem professionellen Partnern diese Basisentwicklungen im PDF Umfeld bereits fix und fertig und zum Festpreis von € 2.250.- zzgl. Mwst. im Rahmen des Developer Programs, als Standard zur freien weiteren Verfügung steht.

pdfGDI ist ein Software Developer Kit (SDK), das es erlaubt mit Hilfe von Windows GDI PDF Dateien zu erzeugen. Das Tool basiert auf der Entwicklung und den Funktionalitäten der bewährten pdfMachine.

Es basiert auf einer Windows C/C++ Programmierung und lässt sich einfach und unkompliziert in jede Softwareapplikation vollständig integrieren.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Die englischsprachige Version von pdfGDI, steht ab sofort im Internet unter www.broadgun.de zur Verfügung. Die uneingeschränkte Testphase ermöglicht einen ausführlichen Produkttest.
Preis € 2.250.-.zzgl. MwSt. sowie eine User-abhängige Gebühr von € 0,50 pro Jahr.

Vertrieb:
Broadgun Software
Hermes & Nolden GbR
Isarweg 6
DE-42697 Solingen
Tel: 0212-2354686
fhermes@broadgun.de
www.broadgun.de